menu Home chevron_right

The album “Is There A Scale For Love” by Patrick Jonsson has been released on the 13th March 2015.
The first single of the album is the song “Come With Me”. It has been released on the 20th March 2015, including two Remixes and an Edit. Patrick Jonsson’s song has been put into the hands of successful and emerging actors of the Swiss Dance scene, resulting in three exciting interpretations of the wonderful song “Come With Me”. The Edit has been created by the Djs X-Stylez & Two-M, who through the song “DJ Antoine feat. X-Stylez & Two-M – We Are The Party” have gained in popularity way beyond Switzerland. One of the Remixes is from Jack Dylan and FreeG, known for the platinum song “Good Time” (Flava & Stevenson) and other hits, and the second Remix has been done by the promising newcomers, Nik Marten & Zane Hadwin.

GERMAN
Am 13. März 2015 wurde das Album “Is There A Scale For Love” des Luzerners Patrick Jonsson veröffentlicht. Unter anderem wurde das Album bereits von Radio Beo und Radio Fribourg zum Album der Woche ernannt.
Die erste Singleauskopplung des Albums ist der Song “Come With Me”. Dieser wird am 20. März 2015, inklusive zweier Remixe und einem Edit, veröffentlicht.
Der Song von Patrick Jonsson wurde in die Hände von erfolgreichen und aufstrebenden Schweizer Dance-Acts gegeben und herausgekommen sind drei spannende Interpretationen des wunderschönen Songs “Come With Me”.
Der Edit wurde durch die DJs X-Stylez & Two-M erstellt, welche durch den Song “DJ Antoine feat. X-Stylez & Two-M – We Are The Party” weit über die Schweiz hinaus Bekanntheit erlangten. Ein Remix ist von Jack Dylan und FreeG, welcher durch den Platin Song “Good Time” (Flava & Stevenson) und weiteren Hits bekannt ist und der zweite Remix wurde von den heissen Newcomern Nik Marten & Zane Hadwin erstellt.

More keyboard_arrow_down Less keyboard_arrow_up




CONTACT









play_arrow skip_previous skip_next volume_down
playlist_play